Die Idee

Ich habe mir schon als kleines Kind gewünscht, mit klassischen Fischerbooten auf dem See zu fahren. Nein, Segelschiffe haben mich nie interessiert, Yachten auch nicht. Und auch nicht, was es sonst noch so gibt. Es ist bei den Fischerbooten geblieben. Eindeutig. Jahrelang habe ich sehnsüchtig vom Ufer her zugeschaut. Jetzt nicht mehr. Jetzt bin ich es, die fährt. Meine Idee ist es, anderen Menschen die wunderbaren Fahrten mit dem Fischerboot SG 678 ebenfalls zu ermöglichen. Noch weiss ich nicht, ob das ein Bedürfnis ist. Es wird sich weisen.

 

Mögliche Fahrten


Rorschach - Rorschacher Bucht - vorbei an der Mündung des Alten Rheins zur Mündung des neuen Rheins - Einfahrt in die Fussacher Bucht bis nach Fussach, wo mehrere schöne Gasthäuser am Wasser stehen . Zu entdecken sind die kleinen Kanäle in der Schanze, die das kleine Wohngebiet gliedern. Dauer: ca. 1,5h Hin- und 1,5h Rückfahrt
Unkostenbeitrag, SFr./ 2-3 Personen


Altenrhein – Lindau. In der Lindauer Altstadt kann man wunderbar bummeln.
Dauer: ca. 1h Hin- und 1h Rückfahrt.
Unkostenbeitrag, max. 2-3 Personen


Rorschach- Rorschacher Bucht - Mündung Alter Rhein - Alter Rhein - Rheineck. Eine wunderbar stille Fahrt. Nach Bedarf kann die Reise in Rheineck, oder, umgekehrt in Rorschach via SBB fortgesetzt werden. Dauer: ca. 1h pro Weg.
Unkostenbeitrag, max. 2 -3 Personen


Rorschach/Altenrhein - Langenargen - Nonnenhorn-Wasserburg. Jeder dieser Orte bietet sehr schöne Seespaziergänge und mehrere Gasthäuser entlang des Sees.
Dauer: ca. 1h pro Weg
Unkostenbeitrag, max. 2-3 Personen


Es sind auch andere Routen möglich.


 

Ich wende mich an…

Menschen die sich vorstellen können, den oberen Bodensee und die umgebenden Länder Schweiz, Oesterreich und Deutschland aus der Innensicht des Sees kennen- und verstehen zu lernen.

 

Das Boot

Das Boot ist 5.70m lang und 1.64cm breit (Steiner CH K 80). Mit einem 40PS Motor fährt es leise, in meiner Lieblingsgeschwindigkeit um 20km/h, es können aber auch 30km/h sein, wenn es sein muss.Oder es steht still. Ganz still.

Ich entdeckte es in der Steiner Werft in Altenrhein. Ich mochte das Boot sofort, wie es da lag und auf einen neuen Besitzer wartete. Der dann eine Besitzerin war. Es ist 1985 in Verkehr gesetzt worden. Hat also Alter und Seeerfahrung. Das Boot wurde von der Steiner Werft von Grund auf überholt und instand gesetzt. Seither hat es mich schon auf vielen Fahrten getragen. Es gleitet leicht, weich und ruhig dahin, trägt immer ganz nah am Wasser und offenbart wunderbare Ein- und Aussichten auf den See, an den Ufern. Da es klein und wendig ist, kann es fast überhall hin fahren, auch bei tiefem Wasserstand, und findet (fast) immer einen Anlegeplatz.

Ich persönlich bin am liebsten bei bedecktem Himmel oder feinem Regen auf dem See. Die Grau- und Blautöne sind dann kaum zu zählen, auf dem Wasser, am Himmel, fast auch in der Luft. Und was es sonst zu entdecken gibt: Ruhe. Zeit zum Nachdenken. Wellenformen in vielen Weisen, Farben Farben Farben. Alte Bäume an den Ufern. Seevögel und Enten.

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich unter oneboat.ch unter Angabe Ihrer Wünsche an. Das Boot fährt von Ende Juni 2015 bis Ende Oktober 2015. Ich nehme maximal 3 Personen mit, das Boot ist für 6 Personen ausgelegt. Über die Geschäftsbedingungen informiere ich gerne persönlich nach der Anfrage. Die Anmeldung ist erst dann verbindlich ist, wenn sie per Mail von mir bestätigt wurde.

 


Bitte geben Sie hier Ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich Termine und Routen an.

  Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe.